HOME
  RADIOSENDUNG
  CD's
  BIOGRAFIEN
  MUSIKER HP
  FOTO
  GEBURTSTAGE
  LINKS
  GEWINNSPIELE
  SONSTIGES
  GUT AIDERBICHL
  TIERSCHUTZ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bernhard Brink "Lieben und Leben"

 
Kurz vor dem 50. Bühnenjubiläum so erfolgreich wie nie: Bernhard Brink kündigt sein neues Studioalbum an!

Eine ganz eigentümliche Spannung durchzieht die neueste Produktion des Schlagertitans schon nach wenigen Takten: Während das geräumige, gefühlvolle Arrangement absolut harmonisch klingt, leicht elektrisierend, wie eine vertonte Umarmung, eröffnet Bernhard Brink den ersten Albumvorboten mit den Worten „Das Glas zerspringt wie immer an der Fensterbank“ – um wenig später auch von zerbrochenen Träumen, von Misstrauen und Schmerz zu singen. Sicher, „das Glück verlangt auch hier und da mal Tränen“, das weiß jede*r, aber ist diese Liebe noch zu retten?



Zugleich sein neuester Beweis dafür, dass große Refrains und inhaltlicher Tiefgang durchaus Hand in Hand gehen können, geht die erste Single sofort unter die Haut: „Verdammt/ich fleh mich an/dir noch mal zu verzeihen“, heißt es dann, und die Einsicht, wie wichtig es ist, „den anderen und mir auch mal“ zu vergeben, könnte womöglich schon genügen als Fundament für einen weiteren gemeinsamen Weg. Lieben und Leben, sie sind untrennbar miteinander verwoben, und gewiss ist nur eines: „Es gewinnt nur, wer Liebe lebt…“ Getextet und komponiert von Frank Kretschmer, Thomas Remm und Franziska Wiese, entstand auch die neueste Single mit dem angestammten Produzenten Henning Verlage.


Kurz vor seinem 50. Bühnenjubiläum ist Bernhard Brink so erfolgreich wie nie zuvor. Der sympathische, immer noch wahnsinnig geerdete Wahlberliner mit niedersächsischen Wurzeln hatte die Charts schon in den Siebzigern mit einer ganzen Serie von Hits aufgemischt – man denke etwa an „Ich hör ein Lied“, „Liebe auf Zeit“ oder „Ich wär’ so gern wie Du“ –, um danach nicht nur als Musiker mit immer neuen Hits (von „Blondes Wunder“ bis „Von hier bis zur Unendlichkeit“), sondern auch als Moderator und echter Allround-Entertainer eine Kontinuität an den Tag zu legen, die man sonst lange suchen muss in der Welt des Schlagers…


Neben der Moderation seiner Erfolgsshow „Schlager des Monats“, durch die er mittlerweile im vierten Jahr führt, ging es zuletzt auch für den Sänger nur noch bergauf: Auf Platz #14 für das Album „Mit dem Herz durch die Wand“ (2017) folgte jüngst sogar Platz #12 in Deutschland für „Diamanten“ (2019), flankiert von jeweils Top-40-Platzierungen in Österreich und der Schweiz. Darüber hinaus ist Bernhard Brink inzwischen auch eine Institution mit Goldsiegel: Nachdem er jahrelang immer wieder haarscharf am Edelmetall vorbeigeschrammt war, konnte er vor zwei Jahren – nach weit über 45 Jahren im Geschäft – endlich sein erstes Gold für „Bernhard Brink: Das Beste“ in Empfang nehmen. „Ich bin wirklich gerührt“, kommentierte Brink, der seit vielen, vielen Jahren auch für sein soziales Engagement bekannt ist: Seit 2004 Schirmherr der „Kids Küche“ (eine Initiative für sozial-schwache Kinder in Berlin), ist er zugleich Botschafter für die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung.
Nach gut 50 Albumveröffentlichungen und doppelt so vielen Singles, hat Bernhard Brink kürzlich seinen neuen Vertrag mit TELAMO unterzeichnet und steuert nun auf den nächsten Meilenstein seiner Karriere zu: Die Single „Lieben und Leben“ erscheint am 5. März als erster Vorgeschmack…


Mehr Infos zu Bernhard Brink unter
Home: http://bernhardbrink.de/


Facebook: https://www.facebook.com/bernhardbrinkberlin
Instagram: https://www.instagram.com/bernhardbrinkberlin/

Label: Telamo




(c) 2005 - 2021  Schlagerartig