HOME
  RADIOSENDUNG
  CD's
  BIOGRAFIEN
  MUSIKER HP
  FOTO
  GEBURTSTAGE
  LINKS
  GEWINNSPIELE
  SONSTIGES
  GUT AIDERBICHL
  TIERSCHUTZ

 

 

 

 

 

 

 


Österreich: Keine Veranstaltungen bis Ende Juni

 Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz informierte auf einer Pressekonferenz über die nächsten Schritte im Umgang mit dem Coronavirus. An Veranstaltungen ist zeitnah nicht zu denken.

Schrittweise werden nach Ostern in Österreich Geschäfte wieder öffnen. Großveranstaltungen hingegen bleiben hingegen untersagt. Wie es im Juli weitergehen soll, möchte die Regierung bis Ende April entscheiden. Unter dieses Verbot fallen alle Sport- und Kulturevents unter Einbeziehung von Publikum.

Was das für den österreichischen Fußball bedeutet, ist noch nicht klar. Der Spielbetrieb ist aktuell ausgesetzt, wenn überhaupt könnte er vor Juli nur mit Geisterspielen wieder aufgenommen werden.

Diesem Verbot zum Opfer fällt unter anderem eines von Österreichs bedeutendsten Festivals. Das NOVA ROCK, das vom 10. bis zum 13. Juni im Burgenland stattfinden sollte, kann in diesem Jahr nicht stattfinden. (Stadionwelt, 07.04.2020)





(c) 2005 - 2020  Schlagerartig