HOME
  RADIOSENDUNG
  CD's
  BIOGRAFIEN
  MUSIKER HP
  FOTO
  GEBURTSTAGE
  LINKS
  GEWINNSPIELE
  SONSTIGES
  GUT AIDERBICHL
  TIERSCHUTZ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Olaf Berger „Was hat er, was ich nicht hab?“

  Seit über 30 Jahren ist er eine feste Größe im deutschen Showgeschäft und war der allererste DDR-Künstler, der die begehrte Goldene Stimmgabel verliehen bekam – Olaf Berger. Wer so lang mit beiden Beinen fest im Musikgeschäft steht, der weiß: Selbstkopien zählen nicht! Und so ist Olaf Berger für seine stetige Weiterentwicklung und frischen Wind bekannt und stets für eine Überraschung gut: Unvergessen sind die Duette mit Antonia aus Tirol oder Johnny Logan, sowie seine ganz besondere Coverversion der Rockhymne „Lady in Black“: „Die schwarze Lady“, die er Anfang des Jahres veröffentlichte.

Und auch mit seiner brandneuen Single überrascht Olaf Berger erneut – klingt sie doch durchaus anders, als man es von ihm erwarten würde. „Was hat er, was ich nicht hab?“ schafft zunächst diese vertraute Atmosphäre, die man aus lebhaften Nächten in den Discos kennt: topmoderner Dance-Stil mit kraftvollen Synthesizern, komponiert und getextet von Marvin Trecha und Mark Bender.
Doch… irgendetwas ist anders. Die Stimmung wird ein wenig mulmig. Dann wird klar, was passiert ist – und das Gesehene löst zunächst Zorn aus. Die Herzensdame wird von einem Möchtegern-Casanova angemacht. Der Vergleich „Was hat er, was ich nicht hab?“ trifft einen wunden Punkt und eben dieses bittere Gefühl wird beim Hören deutlich. Doch man muss seinen Mann stehen – die schmerzliche Erfahrung setzt auch Kraft und Mut frei, sich seinen Emotionen zu stellen und mit der Situation umzugehen. Und nicht jeder ​Mann zeigt seine Gefühle so offen.

Ein sehr kraftvoller und mitreißender Song, der so manchem aus dem Herzen sprechen wird.
Auch als unbändiger Power-Remix erscheint „Was hat er, was ich nicht hab?“.

Label:
Solis Music


(c) 2005 - 2019  Schlagerartig